Startseite
Urlaubsgrüße aus Hammelburg! PDF Drucken E-Mail

Mit der dritten Ausgabe des „Elotail" holen junge Hammelburger den Sommer in die Stadt
Elotail 2014. (Foto: Benni Knüttel)

argaiv1765

Nur noch ein paar Wochen müssen sie durchhalten, bis die lang ersehnten großen Ferien endlich da sind. Bis es soweit ist, hat der 1. FC Hammelburg e.V. in Kooperation mit der Musikinitiative Hammelburg e.V. schon einmal die passende Veranstaltung parat, um Jung und auch etwas Älter in den verdienten Freizeitmodus zu versetzen. „Elotail Part III" lautet die Devise am 25. Juli, ab 16 Uhr, auf dem Wasserhaus-Gelände - mit allem, was dazu gehört: Spaß, jeder Menge guter Musik und leckeren Cocktails satt.

Ganze 18 Stunden wurde 2014 durchgefeiert. Nur allzu gut erinnern sich Alex Menschow und seine Mitstreiter an die ausgelassene Stimmung. Bequeme Sofaecken, Pools zur Erfrischung, DJs mit dem richtigen Sound-Gespür und kühle Getränke waren bereits zum zweiten Mal die Erfolgsrezeptur am letzten Juliwochenende. In diesem Jahr will das vierköpfige Organisationsteam bestehend aus Alex und Carina Menschow, Christoph Scherpf und Christian Rost diese unbeschwerte Atmosphäre erneut empor zaubern. Schon seit Beginn dieses Jahres feilen die Verantwortlichen intensiv an der anstehenden Veranstaltung, schließlich wollen es die jungen Leute in jedem Jahr noch ein bisschen besser machen. Und eigentlich, so gestehen sie frei heraus, hätten sie „ihr Elotail" das ganze Jahr über im Blick - und das nicht nur via Facebook.

Erstes Wiedersehen bereits beim Hammelburg Moves 2015

Insgesamt 13 DJs wurden auserkoren, um das Hammelburger Partyvolk diesmal mit der passenden Mixtur unterschiedlicher elektronischer Spielarten von House über Tech House und Deep House bis hin zu Techno zu versorgen. Bei der Auswahl verlassen sich Menschow und seine Crew auf das eigene Bauchgefühl. „Erlaubt ist, was uns gefällt", so ihr denkbar intuitives Credo, das bereits in den vergangenen zwei Jahren absolut den Puls der Gäste getroffen hat. Mit von der Partie sind deshalb zahlreiche bekannte, aber auch einige neue Gesichter, die aus den unterschiedlichsten Himmelsrichtungen anreisen werden. Zu ihnen gehören Tün Ni (Klangtherapie Allstars), Industree (RoboCrafting Music UK), Me:Two, denkino, 15 minutes, Anfall & Zuckung, Senior Trend, Curd Weiss, b2b M.i.A (FlaschigRec/Nachtschatten) und schließlich Flokati (FlauschigRec). „Me:Two und die beiden Hammelburger von 15 minutes haben das Publikum zuletzt übrigens beim diesjährigen Hammelburg Moves begeistert", so die Organisatoren.


Flokati & Curd Weiss (Foto: Pressematerial)

Im Laufe der vergangenen Jahre haben sie sich ein gutes Netzwerk aufbauen können. Die auftretenden Acts wurden sorgfältig ausgesucht. Qualität und handwerkliches Können galten und gelten nach wie vor als die obersten Prämissen. Besonders freuen sich die fleißigen Helfer, die übrigens nicht alle im Verein sind, diesmal auf Curd Weiss, Flokati und darüber hinaus Senior Trend, der die dritte „Elotail"-Ausgabe gebührend abschließen wird. „Er macht alles, was sonst eigentlich im Studio geschieht, live", erklärt Alex Menschow das ungewöhnliche Konzept. Zu seinen Arbeitsutensilien gehörten PC und Maus, mit denen er direkt vor dem Publikum seine Kreationen entstehen lasse.

Noch mehr Klangqualität und Atmosphäre

Neu in diesem Jahr sind übrigens die Uhrzeiten: Die Sommerparty findet diesmal von 16 bis ein Uhr im Wasserhaus-Garten statt. Danach geht es per „fließendem Übergang" bis fünf Uhr drinnen ausgelassen weiter. Auch an Sound- und Lichtanlage wurde nochmals geschraubt, um den Gästen noch mehr Klangqualität und Atmosphäre liefern zu können. „Mehr Wert wollen wir diesmal auch auf die Dekoration legen", so die Organisatoren im Chor. Die aufgehängten Lampions kamen im vergangenen Jahr sehr gut an. Hier wird also nachgelegt. Welche stimmungsvollen Details sich das Dekorationsteam für das „Elotail 2015" hat einfallen lassen, wollen sie jetzt allerdings noch nicht verraten. Kein Geheimnis ist jedoch das vielfältige Angebot an Speisen und Getränken. Freuen können sich die Partygänger ab 18 Uhr erneut auf türkische Spezialitäten von Aydin aus Hammelburg, daneben gibt es abermals verschiedene Sandwiches. Präsent ist zudem auch in diesem Jahr Andreas Lang mit seinem „Mr. Bier" und weiteren Kreationen aus seiner Brauerei, die an einer eigens eingerichteten Bier-Bar ausgeschenkt werden. In Sachen Cocktails setzt das verantwortliche Quartett auf bewährte Mischungen. Die Klassiker Cuba Libre, Touch Down und Gin Tonic sind ebenso mit der dabei wie der durch einen bloßen Zufall entstandene „Haus-Cocktail" FCH.

Offizieller ELOTAIL Trailer 2015:

Spaß haben, Musik hören, entspannen

„Wir freuen uns, dass das Elotail mittlerweile ein echter 'Begriff geworden ist", so Menschow. Allein durch die Freizeitmannschaft „SpVgg Klömmer und Hänger" werde eigentlich das ganze Jahr über ordentlich Werbung gemacht. Diese Mühen zahlen sich aus. Das Thema elektronische Musik ist auch in Hammelburg zu einer festen Größe geworden. „Am schönsten ist es, wenn es den Leuten Spaß macht, die Musik zu hören und sich gemeinsam mit uns in den Couchen eine schöne Zeit machen." Das „Elotail" sei eben eine absolut ungezwungene Angelegenheit. Hier gehe es darum, sich zu entspannen und den Alltag zumindest für kurze Zeit los zu lassen. Genau aus diesem Grund rechnen sie auch in diesem Jahr wieder mit mehreren hundert Besuchern. Künftige Erweiterungen sind deshalb auch nicht ausgeschlossen, wie die jungen Leute schon jetzt verraten. Ihr Traum: Ein eigenes, kleines Festival auf den Saalewiesen. Bis jetzt haben sie schon einiges geschafft - eine mehrtägige Veranstaltung in weitaus größeren Dimensionen liegt da durchaus im Bereich des Möglichen.

Mehr unter: www.facebook.com/elotail

Text: Nicole Oppelt

 
 

Eventkalender

NOEVENTS

<<  November 2017  >>
 So  Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Wir haben 78 Gäste online